Dienstag, 2. August 2016

Sparschwein zur Hochzeit

Eine gute Freundin von mir war am Samstag zu einer Hochzeit eingeladen.
Doch zur großen Vorfreude gesellte sich bald ein kleines Problem:
Was verschenkt man am besten?

Richtig: Geld!
Geldgeschenke sind wahrscheinlich die beliebtesten Hochzeitsgeschenke.
Schließlich macht man damit nichts verkehrt, denn Geld kann man ja wohl immer brauchen, v.a. wenn man frisch verheiratet ist.

Ich finde es aber doch recht langweilig das Geld nur in einem Kuvert zu übergeben.
An sich spricht da ja gar nichts dagegen.
Wenn aber Menschen heiraten, die einem am Herzen liegen und Nahe stehen, ist es doch immer schöner, das Geld originell zu verpacken.
Dabei gibt es ja wirklich die tollsten und einfallsreichsten Dinge, die teilweise eine wirklich lange Vorlaufzeit und Vorbereitung brauchen.
Das ist echt bewundernswert wenn sich Leute finden, die sowas dann organisieren und auf die Beine stellen.
Aber ganz so extrem muss es ja gar nicht sein.





In diesem Fall hab ich ihr einfach ein Sparschwein beschrieben.
Ich habe eine schönes Hochzeitsmotiv daraufgemalt und es mit Namen und Datum beschriftet.
Das ist doch etwas absolut individuelles und einzigartiges.
Und dennoch etwas, wovon man auch noch länger etwas hat...




Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday, Herzensangelegenheiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen