Dienstag, 30. August 2016

Türschild für meine Cousine

Jetzt ist mir doch gerade siedend heiß eingefallen, dass ich euch die Geschichte mit dem Türschild für meine Cousine garnicht fertig erzählt habe.
Ich hatte ihr ja eine Auswahl an verschiedenen Mustern gemacht, weil sie gesagt hatte, dass sie keine besonderen Vorstellungen bzw. Wünsche hat und ich einfach machen solle.

Ihr hat vom Prinzip her das Willkommensschild in aquamarin am besten gefallen.
Aber ihr würde auch braun als Hintergrundfarbe gefallen.

Leider ist es so, dass ich braun garnicht als Farbe da habe und extra mischen müsste.
Ist aber an sich auch kein Problem, ist ja nicht so viel dabei.
Schließlich hatte ich das Aquamarin auch zusammengemischt.
Das habe ich ihr dann so mitgeteilt.

Ihre Antwort war: "Mocca wäre sehr schön"

Zuerst gar keine Ansprüche stellen und dann mit Mocca daherkommen^^
Ich musste ehrlichgesagt erst einmal googlen wie Mocca genau aussieht.
Recht hilfreich war das aber auch nicht, weil da auch ganz viele verschiedene Brauntöne angezeigt wurden.

Naja war ja auch egal.
Probieren geht schließlich über studieren ;)
Also ran an die Arbeit

Und das ist das Ergebnis:

Holztürschild


Ich weiß zwar nicht ob diese Farbe wirklich Mocca ist, aber ich bin ganz zufrieden damit und ihr hats zum Glück auch gefallen...



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 23. August 2016

Brezel aus FIMO

Volksfestzeit :)

Bis zum Oktoberfest dauert es zwar noch ein bisschen, aber es muss ja auch nicht immer so groß sein.
Zur Zeit gibt es wirklich genug Möglichkeiten das Dirndl oder die Lederhose aus dem Schrank zu holen.
Und da darf das passende Zubehör natürlich nicht fehlen.
Ich hab mir auch schon schöne Trachtenanhänger zum Schmuckbasteln gekauft.

Dabei muss es aber nicht immer die gekauft Variante sein.
Man kann sich die Anhänger ja auch selber machen.
Dafür gibt es ja genug Möglichkeiten...

Ich hab mal wieder mit FIMO gearbeitet.
Hab ja schon mal ein "Lebkuchenherz" für meine Schwester gemacht.

Brezel-Anhänger

Diesmal war eine Brezel dran.
Obwohl die Hintergrundgeschichte gar nicht wirklich was mit einem Volksfest zu tun hat.
Die habe ich nämlich eigentlich für meine Mutter gemacht, da diese in einer Bäckerei arbeitet.
Da sie sich zur Tracht aber auch ganz gut macht, kann sie ja ruhig zweckentfremdet werden...
Damit ich richtig "aufbrezelt" bin^^






Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 9. August 2016

Plakat als Dankeschön

Wie ihr wisst, bin ich in einem Sportkegelverein.
Vor Kurzem hatten wir eine Versammlung, in der die Mannschaften für die nächste Saison festgelegt wurden.
In der Hinsicht hat sich bei uns eigentlich nichts getan, da unsere Damenmannschaft (ist das nicht irgendwie ein Widerspruch in sich?^^) wieder aus den gleichen Leuten besteht wie in den Vorjahren.
Nur hatten wir das Problem, dass unsere Mannschaftsführerin diese Position nicht mehr übernehmen will und wir jetzt umdisponieren müssen...
Da sie einige Jahre unser Mannschaftskapitän war haben wir uns natürlich ein Abschiedsgeschenk als Dankeschön überlegt.

Unsere Wahl ist auf ein Plakat gefallen, mit dem wir (also die restlichen Mannschaftsmitglieder) für ein Foto posieren, das wir ihr dann schenken.

Das Shooting war echt lustig.
Glaube wir haben 7 oder 8 verschiedene Posen probiert (vom Sitz auf ner Rutsche bis zum Stand auf ner Parkbank...) :)

Aber zurück zum Plakat:
Unser (früherer) Kapitän heißt Corinna, Spitzname Cori.
Sie war also unsere Captain Cori.
Ich weiß ja nicht ob ihr die Papa Louie Spiele kennt (das sind kostenlose Onlinespiele, von denen es mittlerweile schon einige verschiedene Varianten gibt, z.B. eine Pizzeria oder Bäckerei usw...).
Auf jeden Fall gibt es dort einen Charakter, der Captain Cori heißt und irgendwie haben wir das seitdem immer miteinander assoziiert.
Deshalb durfte auch eine Zeichnung dieser Figur nicht auf unserem Plakat fehlen.
Also wurde eine Siloplane ausgepackt und mit wetterfester Acrylfarbe bemalt.

Und so hat das fertige Plakat dann ausgesehen:



Zum Abschluss haben wir dann noch alle auf dem Plakat unterschrieben bevor wir es ihr heute Abend zusammen mit dem Foto überreichen werden.



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 2. August 2016

Sparschwein zur Hochzeit

Eine gute Freundin von mir war am Samstag zu einer Hochzeit eingeladen.
Doch zur großen Vorfreude gesellte sich bald ein kleines Problem:
Was verschenkt man am besten?

Richtig: Geld!
Geldgeschenke sind wahrscheinlich die beliebtesten Hochzeitsgeschenke.
Schließlich macht man damit nichts verkehrt, denn Geld kann man ja wohl immer brauchen, v.a. wenn man frisch verheiratet ist.

Ich finde es aber doch recht langweilig das Geld nur in einem Kuvert zu übergeben.
An sich spricht da ja gar nichts dagegen.
Wenn aber Menschen heiraten, die einem am Herzen liegen und Nahe stehen, ist es doch immer schöner, das Geld originell zu verpacken.
Dabei gibt es ja wirklich die tollsten und einfallsreichsten Dinge, die teilweise eine wirklich lange Vorlaufzeit und Vorbereitung brauchen.
Das ist echt bewundernswert wenn sich Leute finden, die sowas dann organisieren und auf die Beine stellen.
Aber ganz so extrem muss es ja gar nicht sein.

Geschenk-zur-Hochzeit



In diesem Fall hab ich ihr einfach ein Sparschwein beschrieben.
Ich habe eine schönes Hochzeitsmotiv daraufgemalt und es mit Namen und Datum beschriftet.
Das ist doch etwas absolut individuelles und einzigartiges.
Und dennoch etwas, wovon man auch noch länger etwas hat...

Geschenk-zur-Hochzeit
Geschenk-zur-Hochzeit



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday, Herzensangelegenheiten