Dienstag, 29. März 2016

Häkelblumen


Der Frühling naht und deshalb ist es mal wieder an der Zeit etwas blumiges zu machen...
Was liegt da näher als Häkelblumen?
Bei uns gibts im Moment oft einen Blumenregen, da mein Neffe zur Zeit total gerne mit ihnen spielt und sie immer in die Luft wirft.

Ich habe euch hier mal das Bild einer einfarbige Blume dagelassen.
Aber wie ihr am Bild oben seht kann man in Farbe und Größe variieren


Anleitung:

Abkürzungen:
m = Masche
Lm = Luftmasche
fm = feste Masche
Km = Kettmasche
Stb = Stäbchen
xf Stb = x-fach Stäbchen (z.B. 3f Stb = 3fach Stäbchen)
Rd = Runde


Ausführung:
6 Lm anschlagen
mit einer Km zum Ring schließen (= 1 Km in die 6. Lm von der Nadel aus)
1. Rd:  1/2 Stb in den Ring (12x) = 12 m
            mit einer Km abschließen
-> Farbwechsel möglich
2. Rd: 2 Lm, 1 fm in die übernächste m (= eine m überspringen) (6x) = 6 Bögen
3. Rd: in jeden Bogen: 1/2 Stb, Stb, 1 1/2f Stb, Stb, 1/2 Stb
          zwischen den Bögen eine Km
-> Farbwechsel möglich
4. Rd: 4 Lm, 1 Km zwischen die Bögen (6x) = 6 Bögen
5. Rd: in jeden Bogen: 1/2 Stb, Stb, 1 1/2f Stb, 2f Stb, 2 1/2f Stb, 2f, 1 1/2f Stb, Stb, 1/2 Stb
          zwischen den Bögen eine Km
mit einer Km abschließen
Faden durchziehen


kleinere Blume (= 1.-3. Rd)
größere Blume (= 1.-5. Rd)



Verlinkt mit: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday, Häkelliebe, HäkelLine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen