Dienstag, 23. Februar 2016

Happy Birthday! Sparbüchse als Geldgeschenk

Wiedermal stand ein Geburtstag an und wiedermal stand ich auf der Leitung.
Das Geburtstagskind hatte keine Geschenkewünsche (was es nicht gerade leichter machte)
Ich wusste nur, dass sie auf eine größere Anschaffung hinsparte.
Also wäre ein Geldgeschenk eigentlich optimal gewesen.

Das einzige Problem dabei war nur, dass wir ausgemacht hatten nicht viel Geld füreinander auszugeben.
Dadurch fiel das ganze schöne Geldscheinefalten weg...
Also ein Münzgeschenk, nur welches?
Zuerst dachte ich daran aus den Münzen irgendetwas zu basteln, mir fehlte aber eine zündende Idee.
Bis ich dann total umschwenkte.

Von meinem Neffen sind noch einige Babynahrungsgläser da. Wenn man diese sauber ausspült kann man die schönsten Sachen daraus machen.
In diesem Fall ist es eine Sparbüchse geworden.
Dafür muss man einfach mit einem scharfem Messer einen Schlitz in den Deckel schneiden und diesen mit deckenden Acrylfarben anmalen.
Das Glas bzw. die Sparbüchse kann man mit Glasmalstiften individuell verzieren und wenn es fertig gestaltet ist mit Münzen füttern.

Bei mir hat es schlussendlich so ausgesehen:


Verlinkt mit: DienstagsDinge, Creadienstag, Upcycling

Kommentare:

  1. Was für eine tolle und simple Idee. Das sieht so aus als wären da hunderte Gummibärchen drin. Wie klasse!!!! So macht Geldschenken doch gleich mehr her.
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,
      freut mich dass es dir gefällt
      werde bestimmt noch mehr auf deiner tollen Seite teilen ;)
      LG

      Löschen