Dienstag, 11. Oktober 2016

Häkelzombie

Ich liebe Halloween!
Ich kann euch nicht einmal genau sagen wieso, aber das Düstere liegt mir persönlich auf jeden Fall mehr als die übertriebene Fröhlichkeit an Fasching...
Bei mir wurde bereits letztes Wochenende, als ich in den Horror Nights im Europapark war, die Halloweenzeit eingeläutet.
Mir ist schon auch klar, dass Halloween erst am 31. Oktober ist und das bedeutet erst in knapp drei Wochen.
Aber mal ehrlich, ein Tag ist doch sowieso viel zu kurz ;)
Außerdem gibt es doch auch einiges vorzubereiten und deshalb muss man sich schon früh genug darüber Gedanken machen.

Heute zeige ich euch mal wieder was man alles mit Nadel und Faden anstellen kann.
Es müssen ja nicht immer nur süße Häkeltiere sein...
Als ich diesen gehäkelten Zombie gesehen hab war mir sofort klar, dass das mein nächstes Projekt wird (und süß finde ich ihn trotzdem)
Und das ist dabei rausgekommen:



Wer Lust auf Nachhäkeln hat:
Die Anleitung dafür von Speckerna gibts hier
Viel Spaß beim Häkeln :)



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday


Dienstag, 27. September 2016

Kochlöffel als Herbstdeko

Bereits letzte Woche war ja schon Herbstbeginn.
Die Tage werden kürzer und die Natur hat so viel Schönes zu bieten.
Mit meinem Neffen war ich auch schon beim Tannenzapfensammeln und als Nächstes kommen dann die Kastanien dran.
Diese Naturmaterialien sind einfach wahnsinnig vielseitig zum Dekorieren einsetzbar.

Aber es gibt auch noch andere Dekorationsmöglichkeiten.
Vor einiger Zeit habe ich irgendwo (ich weiß leider wirklich nicht mehr wo genau...) gesehen, dass Kochlöffel zu Dekozwecken angemalt wurden.
Diese Idee hat mir wirklich super gefallen, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich leider gar keine Verwendung dafür.
Aber jetzt ist mir das wieder eingefallen und da sind mir gleich ein paar passende Herbstmotive in den Kopf geschossen.

Also ran an die Arbeit ;)
Ok ich geb zu, dass man vielleicht nicht Alles als das erkennt, was es wirklich darstellen soll.
Aber was solls? Schließlich hab ich ja nicht Kunst studiert^^
Versucht einfach euch durchzuraten, Auflösung steht unterm Bild...


Auflösung (von links nach rechts):
Igel, Eichel, Halloweenkürbis, Vogelscheuche, Eule, Fuchs



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 13. September 2016

Plakat zum Schulanfang

In Bayern war heute Schulanfang.
Ich fand den ersten Schultag immer ganz angenehm, weil er zum Glück nicht zu lange gedauert hat.
Man kriegt Bescheid, was man für Lehrer hat und bekommt seinen Stundenplan (zumindest hab ich das so in Erinnerung. Die kann aber natürlich durchaus ein bisschen verzerrt sein, ist ja auch schon eine Weile her...)

Aber am spannendsten ist es auf jeden Fall für die Schulanfänger.
Und solche Momente müssen natürlich verewigt werden.
Deshalb hatte meine Schwester in letzter Zeit eine Menge solcher Shootings.

Dabei war auch ein Junge, der Legosteine liebt.
Also kam ihr die Idee ein Plakat zu machen, auf dem mit Legosteinen das Wort "Schule" geschrieben steht.
Besser gesagt ihr kam die Idee, dass ich ein Plakat machen sollte, auf dem mit Legosteinen das Wort "Schule" geschrieben steht...

Und ich war sofort Feuer und Flamme.
Ich meine ihr habt ja mitbekommen, dass bei mir in letzter Zeit kreativ nicht so viel los war und ich einfach ein bisschen andere Prioritäten gesetzt hatte (aber das ist jetzt erstmal überstanden und ich kann mich wieder mehr kreativ austoben^^)
Hab also gleich angefangen eine Skizze zu zeichnen, ob es überhaupt so klappt wie ich mir das vorstelle bzw. ob sie sich das auch so in der Art vorgestellt hatte.
Und dann ab damit auf die Siloplane.

Hier seht ihr das Ergebnis:


In dem Sinne hoffe ich, dass alle Beteiligten einen schönen ersten Schultag hatten und wünsch ein schönes Schuljahr ;)



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Samstag, 3. September 2016

Onlineshop ist endlich online ;)

Ich habs tatsächlich getan!

Nach (viel zu) langen Vorbereitungen bin ich mit meinem Shop endlich online gegangen.
Ihr seid natürlich herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen ;)

Vielleicht fragt ihr euch dann, wieso es solange gedauert hat, die paar Seiten und Produkte zusammenzustellen und ich ewig nicht weitergekommen bin.
Naja was soll ich sagen? Ich bin einfach sehr selbstkritisch und es soll ja doch auch einen seriösen Eindruck machen.
Außerdem waren einfach so viele Entscheidungen zu treffen (jeder der mich kennt weiß, dass ich überhaupt nicht entscheidungsfreudig und immer gleich voll überfordert mit zu vielen Auswahlmöglichkeiten bin)

Zuerst ging es also darum ein grobes Gerüst zu erstellen (Seiteneinteilungen und was alles in die Produktbeschreibung rein soll...)
Dann braucht man natürlich noch Bilder und Texte (die sollten ja auch ansprechend sein).

Soweit so gut.
Dann ging es um die Details bzw. den Feinschliff.
Mir ist schon auch klar, dass ich nur recht kurze Textpassagen habe, aber die sollten trotzdem stimmig sein.
Sobald mir klar war, was inhaltlich drinstehen sollte (was schließlich auch ein bisschen Zeit verschlungen hat), ging es darum es auch gut und verständlich klingen zu lassen.
Also Gedanken machen über Satzbau usw.
Und natürlich auf Rechtschreibfehler achten!

Das war dann also auch mehr oder weniger geschafft.
Aber zwischendurch kamen immer wieder "Problemchen" auf mich zu, die ich vorher so nicht auf dem Plan hatte.
Wie soll ich die Produkte dann verpacken und verschicken?
Was ist mit den Lieferzeiten?
AGB, Widerruf, Impressum, Datenschutz...
Welche Zahlungsmöglichkeiten? (ich geb zu, dass ich teilweise hinter dem Mond lebe und mich zum ersten Mal mit dem Thema PayPal auseinandergesetzt habe)

Ich könnte die Liste noch ein bisschen weiterführen, aber ich denke ihr habt das Prinzip verstanden ;)

Aber egal, jetzt ist es endlich vollbracht.
Mir ist schon klar, dass es bestimmt nicht perfekt ist (aber sind wir mal ehrlich, perfekt ist doch langweilig, oder?^^).
Auf jeden Fall bin ich jetzt damit zufrieden und ich hoffe einfach, dass ich nichts wichtiges vergessen habe.

Falls euch also was auffällt: ich bin immer offen für konstruktives Feedback ;)
Und natürlich auch für Produktwünsche oder Anregungen.
Denn schließlich ist das ja erst der Anfang und es soll noch einiges nachkommen...

Mein nächstes Projekt ist jetzt aber erstmal eine Facebook-Seite zu erstellen.
Mal sehen wielang ich dafür brauche^^
Und Visitenkarten wären vielleicht auch nicht schlecht...

Dienstag, 30. August 2016

Türschild für meine Cousine

Jetzt ist mir doch gerade siedend heiß eingefallen, dass ich euch die Geschichte mit dem Türschild für meine Cousine garnicht fertig erzählt habe.
Ich hatte ihr ja eine Auswahl an verschiedenen Mustern gemacht, weil sie gesagt hatte, dass sie keine besonderen Vorstellungen bzw. Wünsche hat und ich einfach machen solle.

Ihr hat vom Prinzip her das Willkommensschild in aquamarin am besten gefallen.
Aber ihr würde auch braun als Hintergrundfarbe gefallen.

Leider ist es so, dass ich braun garnicht als Farbe da habe und extra mischen müsste.
Ist aber an sich auch kein Problem, ist ja nicht so viel dabei.
Schließlich hatte ich das Aquamarin auch zusammengemischt.
Das habe ich ihr dann so mitgeteilt.

Ihre Antwort war: "Mocca wäre sehr schön"

Zuerst gar keine Ansprüche stellen und dann mit Mocca daherkommen^^
Ich musste ehrlichgesagt erst einmal googlen wie Mocca genau aussieht.
Recht hilfreich war das aber auch nicht, weil da auch ganz viele verschiedene Brauntöne angezeigt wurden.

Naja war ja auch egal.
Probieren geht schließlich über studieren ;)
Also ran an die Arbeit

Und das ist das Ergebnis:



Ich weiß zwar nicht ob diese Farbe wirklich Mocca ist, aber ich bin ganz zufrieden damit und ihr hats zum Glück auch gefallen...



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 23. August 2016

Brezel aus FIMO

Volksfestzeit :)

Bis zum Oktoberfest dauert es zwar noch ein bisschen, aber es muss ja auch nicht immer so groß sein.
Zur Zeit gibt es wirklich genug Möglichkeiten das Dirndl oder die Lederhose aus dem Schrank zu holen.
Und da darf das passende Zubehör natürlich nicht fehlen.
Ich hab mir auch schon schöne Trachtenanhänger zum Schmuckbasteln gekauft.

Dabei muss es aber nicht immer die gekauft Variante sein.
Man kann sich die Anhänger ja auch selber machen.
Dafür gibt es ja genug Möglichkeiten...

Ich hab mal wieder mit FIMO gearbeitet.
Hab ja schon mal ein "Lebkuchenherz" für meine Schwester gemacht.



Diesmal war eine Brezel dran.
Obwohl die Hintergrundgeschichte gar nicht wirklich was mit einem Volksfest zu tun hat.
Die habe ich nämlich eigentlich für meine Mutter gemacht, da diese in einer Bäckerei arbeitet.
Da sie sich zur Tracht aber auch ganz gut macht, kann sie ja ruhig zweckentfremdet werden...
Damit ich richtig "aufbrezelt" bin^^






Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Dienstag, 9. August 2016

Plakat als Dankeschön

Wie ihr wisst, bin ich in einem Sportkegelverein.
Vor Kurzem hatten wir eine Versammlung, in der die Mannschaften für die nächste Saison festgelegt wurden.
In der Hinsicht hat sich bei uns eigentlich nichts getan, da unsere Damenmannschaft (ist das nicht irgendwie ein Widerspruch in sich?^^) wieder aus den gleichen Leuten besteht wie in den Vorjahren.
Nur hatten wir das Problem, dass unsere Mannschaftsführerin diese Position nicht mehr übernehmen will und wir jetzt umdisponieren müssen...
Da sie einige Jahre unser Mannschaftskapitän war haben wir uns natürlich ein Abschiedsgeschenk als Dankeschön überlegt.

Unsere Wahl ist auf ein Plakat gefallen, mit dem wir (also die restlichen Mannschaftsmitglieder) für ein Foto posieren, das wir ihr dann schenken.

Das Shooting war echt lustig.
Glaube wir haben 7 oder 8 verschiedene Posen probiert (vom Sitz auf ner Rutsche bis zum Stand auf ner Parkbank...) :)

Aber zurück zum Plakat:
Unser (früherer) Kapitän heißt Corinna, Spitzname Cori.
Sie war also unsere Captain Cori.
Ich weiß ja nicht ob ihr die Papa Louie Spiele kennt (das sind kostenlose Onlinespiele, von denen es mittlerweile schon einige verschiedene Varianten gibt, z.B. eine Pizzeria oder Bäckerei usw...).
Auf jeden Fall gibt es dort einen Charakter, der Captain Cori heißt und irgendwie haben wir das seitdem immer miteinander assoziiert.
Deshalb durfte auch eine Zeichnung dieser Figur nicht auf unserem Plakat fehlen.
Also wurde eine Siloplane ausgepackt und mit wetterfester Acrylfarbe bemalt.

Und so hat das fertige Plakat dann ausgesehen:



Zum Abschluss haben wir dann noch alle auf dem Plakat unterschrieben bevor wir es ihr heute Abend zusammen mit dem Foto überreichen werden.



Verlinkt mit: Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday